Tagesaktuelles Profi-Wissen für neue und erfahrene Kampagnenmanager

Seit 2010 trainiere ich Menschen darin, das immense Potential von PPC-Werbung für ihren Unternehmenserfolg zu nutzen
Gut besucht: Die Google Ads-Praxistrainings mit Nikolaus Herbert
Kleine Gruppen mit Zeit für individuelle Fragestellungen

Sie als Werbetreibender entscheiden wer, wann, was und wo die Zielgruppe von Ihnen erfährt.

Google Ads (früher Google AdWords) bietet mehr Kontrolle über Sichtbarkeit, Werbemittel und Conversions als jeder andere Werbekanal im Online-Marketing.

Diese, oftmals verwirrende, Vielzahl an Steuerungs- und Targetingmöglichkeiten lässt sich Google natürlich gut bezahlen. Umso wichtiger ist es für Marketingverantwortliche und Kampagnenmanager, die vorhandenen Ressourcen so effizient wie möglich einzusetzen.

Während ich sonst meist mit einem klaren Verkaufshintergrund trainiere, geht es in den Google Ads-Praxistrainings ausschließlich darum, selbst Hand anzulegen, um das Maximum aus den vorhandenen Möglichkeiten herauszuholen.

Praxiserfahrung seit 2010

Im Rahmen des „Google AdWords Certified Trainer“-Programms von Google habe ich seit 2010 (bis zum Auslaufen des Programms 2018) eine Vielzahl von Präsenztrainings in unterschiedlichsten Unternehmen durchgeführt – mit dem klaren Ziel, diese in die Lage zu versetzen, den mächtigen Marketingkanal Google Ads eigenständig und unabhängig zu steuern.

Als Mitglied der „Google Partner Academy“ habe ich über drei Jahre lang auch Web- und Werbeagenturen für Google trainiert.

Mit einer Weiterempfehlungsquote von 98 % setze ich diese erfolgreiche Arbeit fort.

Das interaktive Lernsystem für die Google Ads-Praxistrainings mit Nikolaus Herbert

Für Newbies, Intermediates und Professionals

Im Jahr 2010 habe ich die Trainings-Agenda erstmals zusammengestellt, und seither ständig weiterentwickelt. Seit 2014 habe ich die Praxistrainings in drei aufeinander aufsetzenden Modulen konzeptioniert.

Dies trägt einerseits der Tatsache Rechnung, dass bei aller Automatisierung die Steuerung von Google Ads immer komplexer wird – andererseits nimmt die Zahl an Teilnehmern mit Grundkenntnissen zu, deren Ansprüche eine differenziertere Trainingsstruktur erfordern.

Für wen ist das interessant?

  • Google Ads-Neueinsteiger
  • SEA-Kampagnenmanager, die sich konzentriert auf den aktuellen Stand bringen wollen
  • Werbetreibende, die Google Ads zukünftig im eigenen Unternehmen umsetzen wollen
  • Marketing-Verantwortliche, die ihre Agentur besser verstehen bzw. steuern wollen
  • Absolventen der „kostenlosen Trainings von Google“, die ihr Grundwissen jetzt auch praktisch umsetzen wollen

Das sagen Teilnehmer:

Mehr Zeit für Praxisübungen
0
+
Jahre Praxiserfahrung
0
+
Teilnehmer trainiert
0
%
Weiterempfehlung